Jocksdorf: Brand eines Stromverteilers

In der Nacht zum Montag kam es gegen 01:30 Uhr zu einem Brandeinsatz zu dem mehrere Feuerwehren nach Jocksdorf alarmiert wurden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Lage, aus einem Gebäude einer Schweinemastanlage konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Umgehend wurden weitere Kräfte an die Einsatzstelle alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde eine Wasserversorgung aus einem naheliegenden Brunnen aufgebaut. Auch begaben sich umgehend Kräfte unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude. Der Hauptstrom wurde durch die Feuerwehr stromlos geschalten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Durch die Feuerwehr wurde die Brandstelle mittels der Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft. Personen sowie Tiere wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr konnte nach 2.5 Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bildquelle. FFW Groß Kölzig

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.