Spremberg: PKW fängt während der Fahrt Feuer

Am späten Freitagnachmittag bemerkte die Fahrerin eines PKW Renault während der Fahrt Qualm aus ihrem Fahrzeug. Daraufhin brachte sie das Auto unvermittelt am rechten Fahrbahnrand zum stehen und wählte den Notruf. Die Leitstelle Lausitz alarmierte die Feuerwehren Weskow und Haidemühl auf die Weskower Allee. Als die Kameraden eintrafen, stand der PKW im Motorraum bereits im Vollbrand. Umgehend wurde die Brandbekämpfung durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz und einem Rohr aufgenommen. Als die Flammen anschließend gelöscht waren, wurde ein Schaumangriff vorgenommen und alle Glutnester endgültig zu ersticken. Die Fahrerin wurde nicht verletzt und konnte sich rechtzeitig aus dem PKW retten. Im Einsatz waren rund 13 Kameraden sowie die Polizei. Während der Löscharbeiten war die Straße für den Verkehr vollgesperrt gewesen. Die Polizei wird nun die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

IMG_3016

Bild 1 von 8

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.