Massen:Kleinflugzeug stürzt in Massen bei Finsterwalde ab

Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntag kurz vor 15:00 Uhr alarmiert, da Zeugen im Bereich des Ausbaus der Ponnsdorfer Straße einen Absturz eines Sportflugzeuges genmeldet hatten. Ersten Aussagen zufolge hatte der Pilot des Motorseglers einen technischen Defekt gemeldet und eine Notlandung eingeleitet, als das Flugzeug auf ein umfriedetes Gelände der Massener Höfe stürzte. Sowohl der 59-jährige Pilot als auch der 71-jährige Copilot, beide aus dem Landkreis Elbe-Elster, trugen dabei schwere Verletzungen davon. Der ersten ärztlichen Aussagen zufolge besteht keine Lebensgefahr, aber die beiden Insassen wurden zur stationären medizinischen Versorgung mit zwei Hubschraubern in Kliniken gebracht. Zur Höhe der Sachschäden liegen keine Informationen vor, unbeteiligte Personen wurden nicht verletzt. Zur näheren Untersuchung der Absturzursache wurde das Bundesamt für Luftverkehr verständigt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.