Bernsdorf: Feuerwehr löscht Waldbodenbrand

Am Donnerstag wurden die Feuerwehren gegen 15 Uhr auf die Bergstraße nach Bernsdorf alarmiert. Dort kam es zu einem Brandausbruch in einem Waldgebiet. Es brannte rund 400 Quadratmeter Waldboden. Das Feuer hatten die Kameraden mit mehreren Rohren schnell im Griff. Eine Wasserentnahmestelle wurde gleichzeitig auf der Bergstraße aufgebaut. Über diese wurde die Wasserversorgung für die Löscharbeiten sichergestellt. Im Einsatz waren die Wehren aus Straßgräbchen, Bernsdorf, Großgrabe, Wiednitz, Zeißholz, Lauta und Schwarzkollm mit insgesamt 8 Fahrzeugen sowie die Landespolizei. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die eingesetzten Kräfte ihre Gerätehäuser wieder anfahren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.