Bernsdorf: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am Ostersonntag kam es gegen 11 Uhr auf der Staatsstraße 94 an der Kreuzung zur Hoyerswerdaer Straße in Bernsdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Seat-Fahrer beabsichtigte von der S94 kommend auf die B97 in Richtung Hoyerswerda abzubiegen. Dabei übersah er vermutlich einen entgegenkommenden VW-Golf eines 47-jährigen. In der weiteren Folge kam es zur Kollision, bei dem sich beide Fahrzeugführer leicht verletzten und vom Rettungsdienst behandelt werden mussten. Kameraden der Feuerwehr kamen zum Einsatz um die Unfallstelle zu sichern und auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschlepper geborgen werden. Der entstandene Sachschaden bezieht sich auf rund 30.000 Euro. Die Straße war für die Zeit der Einsatzmaßnahmen und Unfallaufnahme vollgesperrt gewesen. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall ermittelt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.